Besucher seit Januar 2005: 903759
Erleuchtung Buddhas und Corona: All die üblichen Prozessionen mit den bunten Laternen zu Vesak wurden verboten, die Menschen mussten auch am größten buddhistischen Feiertag daheim bleiben. Und im Kinderdorf? Auch nach 6 Wochen Isolation waren wir guten Mutes, bastelten Laternen und brachten sie zu unserem Tempel. Dann aber ging urplötzlich ein heftiges Gewitter nieder und zerstörte, was nicht rechtzeitig ins Trockene gebracht werden konnte. Das mit dem Vesakfest sollte ganz offensichtlich einfach nicht sein!

Phase 82:

Januar bis März 2020

 

Sonntagsgedanken in der Chapel

von Michael Kreitmeir

 

Covid19 in Sri Lanka

 

Seite zuletzt geändert: 14.06.2020
Zum Nachdenken