Besucher seit Januar 2005: 927062

Weihnachtsbrief 2007

Nicht danach soll die Liebe fragen,
ob sie erwidert wird,
vielmehr sucht sie den, der ihrer bedarf.
















Banti hat vor mehr als 5 Jahren Zuflucht gefunden im Kinderdorf Little Smile. Hier durfte das Mädchen wieder Kind sein, hat gelernt zu lachen, sich zu freuen.
Diese Freude eines Kindes sei Ihre Freude, denn ohne ihre Hilfe wäre dieses Lachen nie möglich geworden.

Liebe Freunde und Unterstützer von Little Smile,

die Glaubwürdigkeit eines Menschen zeigt sich nicht in seinen Worten sondern in dem, was er tut. Und darum finden sie ein Zitat von Dietrich Bonhoeffer, diesem mutigen Kämpfer für Liebe und Gerechtigkeit während des dunkelsten Kapitels der Geschichte unseres Landes, am Beginn meiner Worte des Dankes.
Sie haben geholfen, uns auch weiterhin die Hand gereicht, obwohl keine Kameras mehr auf Sri Lanka gerichtet sind, die Medien keine Helden mehr küren und sich nur noch Wenige an das erinnern, was sie vor 3 Jahren nach der Tsunami- Katastrophe versprochen haben.
Sicher, nicht alles ist so gelaufen, wie es sich die Helfer vorgestellt haben. In einem Land wie Sri Lanka braucht man Geduld, Ausdauer, Frustrationstoleranz und viel, viel Liebe.
Little Smile ist in erster Linie eine Kinderhilfsorganisation, wir wissen, wenn wir heute JA sagen zu einem Baby bedeutet dies ein JA mindestens für die kommenden 15 Jahre. Auch wir haben nach der schrecklichen Welle alles in unseren Kräften stehende getan um die akute Not zu lindern, um Betroffenen, besonders Witwen mit Kindern, einen Neuanfang zu ermöglichen. Doch nie haben wir die Kinder aus den Augen verloren, die Kinder, zu denen wir JA gesagt haben, ohne wenn und aber.

Liebe Freunde,
die Probleme hier in Sri Lanka sind nicht geringer geworden, im Gegenteil:
Im Konflikt der Regierung mit den tamilischen Rebellen im Norden und Osten des Landes setzen die Mächtigen auf eine gewaltsame Lösung. Niemand zählt die unschuldigen Opfer, hier gibt es kein Öl, keine Bodenschätze für den Westen, also warum sich engagieren?
Auch unsere Mädchenheime in Palugamam waren 2007 von der Gewalt betroffen, eines der Häuser wurde geplündert und teilweise zerstört, die Kinder zum X-ten Mal in ihrem jungen Leben vertrieben. Sie werden verstehen, dass vor diesem Hintergrund die zahlreichen Bauarbeiten, für die Little Smile derzeit auch Verantwortung trägt, in den Hintergrund getreten sind. Ich denke, die „Frohe Botschaft“ 2007, das sind nicht die zahlreichen Eröffnungen von Gebäuden, so erfreulich sie auch sind. Ihnen kurz vor dem Fest der Liebe mitteilen zu können, dass alle unsere Schutzbefohlenen im Palugamam mit mir Weihnachten feiern können, das ist mein Geschenk an sie, die sie ein Teil sind von diesem Little Smile in Sri Lanka.

Im Jahr 2007 wurde mir, liebe Freunde, der Mensch genommen, der für meinen Lebensweg wohl der wichtigste war, der Mensch, der mich gelehrt hat zu lieben, in dem er selbst Liebe gelebt hat.
Am 5. Oktober verstarb meine liebe Mutter, Maria Kreitmeir nach langer, schwerer aber mit Liebe ertragener Krankheit. Zusammen mit meinem Vater hat sie die ersten Stunden von Little Smile miterlebt, beide waren sie in Sri Lanka dabei bei der Eröffnung des ersten Kinderheimes und in Deutschland bei der Gründung des Little Smile e.V. dabei.
„Ihre Kinder“ in Little Smile waren meiner Mutter genauso ans Herz gewachsen wie die eigenen Kinder und Enkel. So gerne wäre sie noch einmal nach Sri Lanka gekommen, doch erst nach ihrem Tod konnte ich einen Teil ihrer Asche mit hierher nehmen, wo schon längst ein Teil ihres Herzen schlug.
Ihre Liebe, ihr Lachen, ihre Klugheit …. Sie wird mir, wird uns sehr fehlen aber wir werden Sie nie aus unseren Herzen verlieren, so wie kein Mensch verloren geht, der Liebe gebracht hat in diese Welt.

Auch 2008 wird sicher kein einfaches Jahr. Aber gemeinsam werden wir wieder eine Etappe schaffen auf dem langen und oft sehr mühsamen Weg zu mehr Menschlichkeit.

Frohe Weihnacht und Momente des Glücks im Jahr 2008

wünschen Ihnen von ganzem Herzen

Michael Kreitmeir

die Kinder und Angestellten von Little Smile Sri Lanka
sowie Elke Kreitmeir und alle Mitarbeiter des Little Smile e.V. Deutschland